Einweihung neue Ortsmitte

Rund 300 Besucher waren trotz Kälte und Regen am 1. Mai der Einladung zur Einweihungsfeier des neu gestalteten Ortsmittelpunktes und der restaurierten Mariensäule gefolgt. Sie standen zwischen den Elementen die den neuen Platz bilden und lauschten der Entstehungsgeschichte, die vom Ortsbürgermeister vorgetragen wurde. Diese Elemente sind im Einzelnen: Die Mariensäule, der junge Lindenbaum, das Wasserspiel (Pferdebrunnen), das Buswartehäuschen und die Sitzbänke.

Anschließend wurde die Feier in der Robert Wolff-Halle auf Weiberner Art fortgesetzt.

Veröffentlichung bis 30.09.2017