Handwerkskunst: Wie man einen Recurvebogen baut

Schon als Kind hat Schreinermeister Horst Perk aus Weibern gerne Bogen aus Haselnusszweigen gebastelt und Indianer gespielt - diese kindliche Begeisterungsfreude entdeckte er vor fast 20 Jahren neu. Seitdem konzentriert er sich auf traditionellen Bogenbau und fertigt auch die Pfeile und die Sehnen selbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hierzu hat der SWR einen Beitrag produziert. Ausstrahlung: Freitag den 30.08.2019 im SWR-Fernsehen um 21:00 Uhr (45 Min) 

Oder in der Mediathek:      Handwerkskunst: Wie man einen Recurvebogen baut

 

 

 

 

Sanierung der L83 - Unterschriftenaktion

Liebe Einwohner von Weibern,

vor Kurzem wurde in Hausten eine Unterschriftensammlung zur Sanierung der L 83 gestartet.

Auch wir fordern seit Jahren vom LBM eine Reparatur dieser Strecke.

Da diese Straße von den Riedener Mühlen bis nach Kempenich in einem sehr schlechten Zustand ist, und durch die in letzter Zeit mehrfach eingerichteten Umleitungen nicht besser wurde sollten auch wir uns der Forderung nach einer unverzüglichen Sanierung anschließen.

Die Mitglieder des Gemeinderates werden in den kommenden Wochen mit entsprechenden Listen Unterstützungsunterschriften sammeln.

Bitte beteiligen Sie sich an dieser Aktion.  

 

externer Link: Bericht im Mitteilungsblatt

Unser Freund der Wald ist tot

Weibern besitzt eine forstliche Betriebsfläche von 174 Hektar. Doch der Weiberner Wald und der Wald auf der Waberner Heide sind so gut wie tot. Dort wo vor 6 Jahren im Juli noch die Nebelschwaden vor lauter Feuchtigkeit hochzogen (siehe Foto mit dem Kirmesbaum) ähnelt die Landschaft heute einer Wüste

Erntezeit – es wird eng auf Weiberns Straßen

Die Getreideernte hat begonnen, und die Landwirte sind mit ihren Traktoren und Erntefahrzeugen unterwegs. Das führt oftmals zu Stockungen auf unseren Straßen. Besonders heikel wird es jedoch, wenn ein solch großes Gerät durch die engen Dorfstraßen zum Ernteeinsatz fährt. Wird dann auch noch versetzt geparkt ist das Chaos oftmals perfekt.

Verschärft wird die Situation derzeit auch noch durch die Umleitung von der B 412 aus und in Richtung Nürburgring.

Wir bitten daher alle Fahrzeughalter, ihre Fahrzeuge soweit als möglich auf den eigenen Grundstücken zu parken. Sollte dies nicht möglich sein so stehen insbesondere in der Dorfmitte die Parkplätze an der Robert-Wolff-Halle als Alternative zur Verfügung.

Sollte dennoch einmal das Parken am Straßenrand unumgänglich sein, dann bitte nur da und so wie es die Straßenverkehrsordnung zulässt .

Gemeindeverwaltung Weibern

Veröffentlichung bis 02.09.2019

Informationstag Pflegehilfe

Pressemitteilung

Nutzen Sie alle Förderungen und Zuschüsse?
Am 25. August 2019 veranstaltet der Verband Pflegehilfe einen
Informationstag zu dem Thema “Förderungen & Zuschüsse”.
Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, stellt dies die Betroffenen vor eine
große Herausforderung.

Neue Teerdecke für die Allenstraße

Ein Bürger aus Wabern hat sich beim Landesbetrieb Mobilität für einen baldigen Ausbau der L83 im Bereich Weibern, Wabern, Volkesfeld eingesetzt. Mit den allseits bekannten Schlagworten (Finanzen, Personal, Prioritäten, Verkehrsbelastung, Unfallhäufigkeit, Nutzwert, Effizienz) wird ein Ausbau für die nächsten Jahre nicht zugesagt. Eine Entscheidung „ob und wann“ wird dem rheinland-pfälzischen Landtag überlassen. Allerdings ist die Straße im Bereich der Ortslage Weibern so kaputt, dass im Rahmen von Unterhaltungsmaßnahmen eine  Erneuerung der Deckschicht noch in diesem Jahr die einzige sinnvolle Reparaturmöglichkeit ist.

Hier ist das Schreiben als .pdf zum download:  Schreiben Landesbetrieb Mobilität vom 28.03.2019

                                                            Veröffentlichung bis die Teerdecke aufgetragen ist

 

Vogelzucht-Meister aus Weibern / Wabern

Onlinebeitrag der Landesschau Rheinland-Pfalz: Vogelzucht-Meister aus der Eifel (Februar 2019)

Das Video wurde zum Einbetten für die Homepage freigegeben.

Vereinsmeister 2018 "RSC Wildpferde"

Der Vereinsmeister 2018 im Radsportverein "RSC-Wildpferde Weibern e.V." heißt Hans Hilger. Er erreichte in der Kombiwertung der Disziplinen RTF-fahren, RTF-Permanent-fahren und Trainingsbeteiligung die meisten Punkte und somit den Titel.

Baugebiet Ahlenbuch II

Bauland in Weibern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den letzten Jahren sind viele neue Häuser in Weibern errichtet worden, weitere werden zurzeit gebaut. Hiervon ist auch das Baugebiet "Auf Ahlenbuch II" betroffen, hier sind alle Grundstücke veräußert bzw. für zukünftige Käufer reserviert.
Um auch weiterhin interessierten Bauherren Bauland anbieten zu können,